Pirol | Eurasian golden oriole | Oriolus oriolus

Pirol | Eurasian golden oriole | Oriolus oriolus

Der männliche Pirol sieht nicht nur exotisch aus, auch sein flötender Gesang klingt wie aus dem Regenwald. Seine Überwinterungsgebiete liegen im zentralen und südlichen Afrika. In den europäischen Brutgebieten bevorzugt er Auen- und Bruchwälder. Er ist nur selten zu sehen, weil er sich vor allem in den Kronen von hohen Laubbäumen aufhält.

Ort: Lampertheim, Deutschland (Juli 2017)

Zurück