Guayaquilsittich | Red-masked parakeet | Psittacara erythrogenys

Guayaquilsittich | Red-masked parakeet | Psittacara erythrogenys

Der Guayaquilsittich stammt ursprünglich aus Ecuador und Peru. Während in der ursprünglichen Heimat die Populationen durch Habitatverlust und Tierhandel stark zurückgingen, konnten sich in anderen Weltregionen neue Populationen bilden, die auf Gefangenschaftsflüchtlinge zurück gehen. Das abgebildete Pärchen sitzt auf einem Florettseidenbaum in den Jardines del Turia von Valencia. In dieser Stadt haben sich auch Halsbandsittiche und Mönchssittiche dauerhaft angesiedelt.

Ort: Valencia, Spanien (Oktober 2018)

Zurück